Achtsam auf Etikette pfeifen.
Urwaldpsychologie.
202008_earth-1568783_1920_bn.jpg
das-gold-liegt-in-der-erde.png

Und dort ist Dein größter Schatz: Dein authentisches Sein.

Du lernst bei mir, achtsam auf Deine Etikette zu pfeifen, um wahrhaftig zu sein.

Dabei entdeckst Du Dein inneres Eldorado.

Etwas zu meinem Wirken.

Als Beraterin auf Wesensebene wende ich bei meinem Wirken weder erlerntes Wissen,

noch bestimmte Fragetechniken oder (Coaching-) Methoden nach xyz an.

 

Ich wirke mit meiner einzigartigen Gabe im feinstofflichen Bereich und greife dabei

auf mein authentisches Wissen zurück. Reine Energie- und Bewusstseinsarbeit.

shutterstock_408160729_vektor-monstera.p
 
Zu unserem Termin rufe ich Dich innerhalb Deutschlands an. Nach den 45 Minuten wird im 15-Minuten-Takt à 30,00 Euro fakturiert. Die Rechnung erhältst Du per E-Mail.
Einzelberatung Mahril.
45 Min.
€90

[Im Betrag sind 19 % MwSt. enthalten.]

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Sitzungen mit mir niemals ein Ersatz für die Behandlung durch Mediziner

oder Therapeuten sind. Ich führe keine Behandlungen oder Therapien durch, stelle keine Diagnosen und gebe

KEIN Heilversprechen ab. Außerdem gehöre ich zu keiner Sekte, Partei, Glaubens- oder Religionsrichtung. Wenn Du

Dich zu einem Gespräch mit mir entscheidest, trägst Du die volle Verantwortung dafür, wie Du mit den erhaltenen Informationen umgehst. Die Entscheidung liegt einzig bei Dir. Ich schließe jegliche Haftung aus. Das akzeptierst Du

bei der Buchung eines Termins mit mir.

Bianca-Nather-Achtsam-auf-Etikette-pfeif

Etwas zu mir.

Ich bin Bianca Nather UND ich bin Mahril

mit meiner Gabe

„Achtsam auf Etikette pfeifen. Urwaldpsychologie.“

Mein Leben hat mich bestens ausgebildet, um mit meiner Gabe wirksam zu sein. Denn, bevor ich die ersten Schritte in Richtung Erwachen und Bewusstheit gemacht habe, war ich ein Eldorado für Etiketten. So viele Blockaden, die mich daran gehindert haben, frei und authentisch zu leben. Allerbeste Voraussetzungen also ...

 

Irgendwann ging es dann los, mit dem Pfeifen. Es gab zunehmend Situationen, in denen ich

- damals noch ganz unbewusst - bereits achtsam auf die gängige Etikette gepfiffen habe.

Ich habe mir vertraut und auf meine Impulse gehört. Das fand natürlich nicht immer Anklang.

 

Die Konsequenzen habe ich getragen. Das gehörte mitunter dazu, wenn ich gegen den Mainstream geschwommen bin. Aber genau dadurch habe ich mein wahres Sein erlangt

und kann das nun als Expertin für innere Freiheit und authentisches Sein weitergeben.

 

Goldigst, Bianca - Mahril

shutterstock_408160729_vektor-monstera.p
 
goldgold_shutterstock_676469425.jpg